LISSABON
Durchblick
Lissabon Xmas '18
 
JOMDA88278
 
hainan266
Bayerinshangha265
Mr-URSTOFF261
sarita258
Miguel252
 
Kotletten-Hors245
opauli2004239
shanghai11236
NKM233
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Lissabon-Pressespiegel 
Brasilianer Chico Buarque gewinnt Camões-Literaturpreis
(22. Mai) Rio de Janeiro - Der brasilianische Musiker, Schriftsteller und Dramaturg Chico Buarque erhält den diesjährigen Camões-Preis, die höchste literarische Auszeichnung der portugiesischsprachigen Welt. Die Jury in Rio de Janeiro würdigte Medienberichten zufolge das facettenreiche Werk des 74-Jährigen, bestehend aus Gedichten, Romanen, Theaterstücken und Liedtexten. Der aus Rio stammende Künstler sang einst politische Lieder gegen die Militärdiktatur in Brasilien und wurde international mit dem Stück «A Banda» berühmt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Hotel Europa: Nachtzug durch Lissabon
(21. Mai) Das "Corpo Santo Hotel" ist ideal, um das berühmte Nachtleben der portugiesischen Hauptstadt zu erkunden. Wie gut, dass man am nächsten Tag auf Gratis-Getränke in der Lobby zurückgreifen kann.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Juventus Turin - Cristiano Ronaldo wünscht sich ehemaligen Bayern-Coach als neuen Trainer
(20. Mai) Juventus Turin ist auf der Suche nach einem neuen Coach. Wenn es nach Superstar Cristiano Ronaldo geht, soll ein ehemaliger Trainer vom FC Bayern in die Fußstapfen von Massimiliano Allegri treten. Trainer Antonio Conte will der Portugiese hingegen nicht.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Primeira Liga: Benfica Lissabon gewinnt portugiesische Meisterschaft
(19. Mai) Zum 37. Mal ist Benfica Lissabon Meister geworden. Die Entscheidung im Titelrennen mit dem FC Porto fiel erst am letzten Spieltag zugunsten des portugiesischen Rekordmeisters.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Rätselhafter Fund: Muss Australiens Geschichte umgeschrieben werden? 1000 Jahre alte Münze lässt das vermuten
(17. Mai) Der Hobby Historiker Mike Owen ist fest überzeugt: Er und sein Kollege haben an der australischen Küste eine Münze aus dem Kilwa-Sultanat gefunden. Sein Tipp, wie das kleine Metallstück so weit gekommen sein könnte: Portugiesische Händler landeten möglicherweise über 250 Jahre vor dem berühmten Seefahrer James Cook in Down Under.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Tschechische Republik schafft es ins ESC-Finale
(15. Mai) Tel Aviv - Die Tschechische Republik hat das Finale des Eurovision Song Contest erreicht. Polen und Belgien hingegen schieden im ersten Halbfinale in Tel Aviv aus. Außerdem schafften es die Länder Griechenland, Weißrussland, Serbien und Zypern ins Finale. Mit ihnen werden außerdem Estland, Australien, Island, San Marino und Slowenien wetteifern. Montenegro, Finnland, Ungarn, Georgien und Portugal schafften dagegen nicht den Sprung ins Finale. Im zweiten Halbfinale am Donnerstag werden weitere zehn Finalteilnehmer gewählt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
EU-Gericht: Fußballstar Neymar gewinnt Markenstreit
(14. Mai) Der brasilianische Fußballstar Neymar ist weltweit bekannt, jedes Jahr verdient er Millionen. Ein Portugiese hatte versucht, sich die Rechte für eine gleichnamige Marke zu sichern. Die Begründung überzeugte das EU-Gericht nun aber überhaupt nicht.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Fußballstar Neymar gewinnt Markenstreit am EU-Gericht
(14. Mai) Luxemburg - Der brasilianische Fußballstar Neymar hat einen Rechtsstreit um die Markenrechte an seinem Namen vor dem EU-Gericht gewonnen. Die von einem Dritten angemeldete Marke «NEYMAR» sei nichtig, urteilten die Luxemburger Richter. Hintergrund des Falls war eine längere Auseinandersetzung zwischen dem brasilianischen Nationalspieler und einem Portugiesen. Dieser hatte sich 2013 die Markenrechte für «NEYMAR» in der EU für Kleidung, Schuhe und Kopfbedeckungen gesichert. Das EU-Gericht kam nun zu dem Schluss, dass der Portugiese die Bekanntheit des Fußballers ausnutzen wollte.

Kommentare: 0
Klicks: 0
EU-Gericht: Fußballer Neymar erkämpft sich Markenrechte an seinem Namen zurück
(14. Mai) Unter der Marke Neymar vertrieb ein Portugiese von 2013 an Schuhe und Mützen. Der gleichnamige brasilianische Fußballprofi hat sich dagegen nun erfolgreich vor dem EU-Gericht gewehrt.

Kommentare: 0
Klicks: 1
EU-Gericht urteilt über Markenrechte für Fußballstar Neymar
(14. Mai) Luxemburg - Das EU-Gericht urteilt heute in Luxemburg über die Markenrechte des brasilianischen Fußballstars Neymar. Hintergrund ist ein längerer Rechtsstreit zwischen Neymar da Silva Santos Júnior - so der volle Name des Profis von Paris Saint-Germain - und einem Portugiesen. Der hatte sich 2013 die Markenrechte für «NEYMAR» in der Europäischen Union für Kleidung, Schuhe und Kopfbedeckungen gesichert. Neymar ging dagegen erfolgreich vor, das EU-Markenamt kam zu dem Schluss, dass der Portugiese den Ruf des Fußballers ausnutzen wollte. Gegen diese Entscheidung klagt der Portugiese nun.

Kommentare: 0
Klicks: 0


lissabon.expat.info © 2019 secession limited | contact | advertise