LISSABON
Jetzt
abstimmen
Durchblick
Lissabon Xmas '18
2. BuLi-Rückrunde in...
Tagen
Stunden
Minuten
Sekunden
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Lissabon-Pressespiegel 
Nach Zugriff in Budapest: Whistleblower von Football Leaks aus U-Haft entlassen
(19. Januar) Football-Leaks- Whistleblower Pinto hat zwei Tage nach seiner Verhaftung in Budapest eine Auslieferung nach Portugal vorerst verhindern können. Nun wird bekannt: Er kooperierte schon vor der Festnahme mit französischen Ermittlern.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Deutschland bei schnellem Internet für Firmen im Mittelfeld
(18. Januar) Wiesbaden - Deutschland liegt bei schnellen Internetanbindungen für Unternehmen nur im Mittelfeld der EU-Staaten. Gut die Hälfte aller Firmen hierzulande mit Netzzugang hatte 2018 eine schnelle Online-Verbindung, teilte das Statistische Bundesamt mit. Die Wiesbadener Behörde versteht darunter feste Breitbandanschlüsse mit einer Datenübertragungsrate von mindestens 30 Megabit pro Sekunde. Im Vergleich zum Vorjahr hat Deutschland aber deutlich aufgeholt. Die Spitzenplätze in der EU belegten Schweden und Dänemark gefolgt von den Niederlande und Portugal.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Ungarn: Mutmaßlicher Macher von "Football Leaks" festgenommen
(18. Januar) Der 30-Jährige solle an Portugal ausgeliefert werden. Noch sei es aber zu früh, den Mann eines konkreten Verbrechens zu bezichtigen, betonte ein Sprecher der Polizei.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Zugriff in Budapest: Whistleblower von Football Leaks verhaftet
(18. Januar) Die portugiesische Polizei wirft einem 30-Jährigen versuchte Erpressung und Daten-Diebstahl vor. Der Inhaftierte soll in sein Heimatland Portugal ausgeliefert werden. Seine Anwälte versuchen, dies zu verhindern.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Enthüllungen im Fußball: Football Leaks: Mutmaßlicher Hacker in Ungarn festgenommen
(17. Januar) Die Kripo in Budapest vernimmt einen 30-jährigen Portugiesen wegen "unzulässiger Aneignung und Verbreitung von Daten sowie der versuchten Erpressung".

Kommentare: 0
Klicks: 0
Bloß weg aus Europa
(13. Januar) Gorki-Theater: ?Die Nacht von Lissabon? nach Erich Maria Remarque verknüpft Emigrantenschicksale mit Reisen der Gegenwart.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Bolsonaros Außenpolitik: Jenseits von Afrika?
(11. Januar) Unter den Präsidenten Lula und Rousseff erlebten die Beziehungen zwischen Brasilien und Afrika einen Aufschwung. Vor allem die portugiesischsprachigen Länder Afrikas profitierten. Nun scheint die Stimmung zu kippen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Der wahre Grund für Naldos Verkauf? - Schalke-Profis für Disco-Nacht nach Porto-Pleite bestraft
(9. Januar) Am 28. November 2018 geht Schalke mit 1:3 in Porto unter, verpasst dadurch die Chance auf Platz 1 in der Gruppe und eine bessere Ausgangslage fürs Achtelfinale. Die mitgereisten Fans in Portugal sind enttäuscht über die schlechte Leistung - und treffen am selben Abend vier Schalke-Spieler in der Disco.

Kommentare: 0
Klicks: 1
Portugiesische Galeere: Tausende Badegäste gestochen Australien muss wegen Nesseltier-Plage Strände sperren
(8. Januar) Die portugiesische Galeere macht den Australiern zu schaffen. Tausende wurden bereits gestochen. Ein Experte erklärt den Grund für das häufige Auftreten der Tiere.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Österreich mit zweithäufigsten Operationen am Grauen Star in EU
(8. Januar) Mit 13 Eingriffen je 1000 Einwohner liegt Österreich gemeinsam mit Frankreich nur hinter Portugal mit 14 Operationen auf 1000 Einwohner.

Kommentare: 0
Klicks: 0


lissabon.expat.info © 2019 secession limited | contact | advertise